FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-57606
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2012/5760/


Die Berlin-Krise von 1958 bis 1963 in Berichterstattung und Kommentierung der Tageszeitung "Die Welt".

Luhmann, Thies

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (3.289 KB) 


Freie Schlagwörter (Englisch): Berlin-Krise 1958-63 , "Die Welt", Tageszeitung 1958-63 , Presse-Untersuchung zur zweiten Berlin-Krise
Basisklassifikation: 15.06
Institut: Philosophie und Geschichtswissenschaft
DDC-Sachgruppe: Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Kopitzsch, Franklin (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 24.05.2012
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 24.07.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Es handelt sich um eine traditionell-hermeneutisch-interpretierende geschichtswissenschaftliche Studie. Zunächst wird die historisch-politische Entwicklung dargestellt; der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Untersuchung des Quellenmaterials der Tageszeitung "Die Welt" von September 1958 bis Februar 1963 in Hinsicht auf Nachrichtenbeiträge und explizite Meinungsformen. Verschiedene mit dem politischen Ringen zusammenhängende Aspekte werden beschreibend-interpretierend erarbeitet. Dabei geht es auch um die Umsetzung programmatischer Anliegen des Springer-Verlags, die Durchdringung des verlegerischen Lenkungswillens, bzw. die Selbstbehauptung der Redaktion und die Profilierung einzelner Journalisten.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende