FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-81401
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2016/8140/


Einfluss einer Demenzerkrankung auf den Rehabilitationserfolg von Patienten mit elektivem Hüftgelenksersatz und nach operativer Versorgung proximaler Femurfrakturen

Dementia as a cofactor for geriatric rehabilitation-outcome in patients with osteosynthesis of the proximal femur

Niehuus, Anne Christina

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (1.810 KB) 


SWD-Schlagwörter: Demenz , Rehabilitation , Oberschenkelbruch , Geriatrie
Basisklassifikation: 44.68
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Renteln-Kruse, Wolfgang von (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 30.08.2016
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 14.11.2016
Kurzfassung auf Deutsch: In dieser Arbeit wird der Einfluss einer Demenzerkrankung auf die rehabilitative
Behandlung nach operativ versorgter Schenkelhalsfraktur oder elektivem
Hüftgelenksersatz analysiert. Es wurden die Rehabilitationsergebnisse von insgesamt 250 Patienten (125 kognitiv gesunde sowie 125 kognitiv eingeschränkte Patienten) nach geriatrischer Rehabilitation untersucht. Insbesondere wird hierbei der Einfluss des kognitiven Status der Patienten auf die Rehabilitationsergebnisse dargestellt. Es handelt sich um eine retrospektive Studie.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende