Lebenslauf

 

 

Name:

Ute Elisabeth Nieveler

geboren:

5.6.1965 in Jülich, Kreis Düren

Familienstand:

verheiratet

Schulbildung:

1975 - 1981

Mädchengymnasium St. Josef-Schule Jülich

1981 - 1984

Gymnasium Zitadelle Jülich, Abitur

Studium:

1984 - 1987

Chemie-Studium (Diplom) an der RWTH Aachen, Vordiplom

1987 - 1990

Chemie-Studium (Diplom) an der Universität Hamburg, Diplom

Berufstätigkeit:

1986 - 1987
für insges. 6 Monate

stud. Hilfskraft in der Kernforschungsanlage Jülich, Arbeitsgebiet : Analytik von Wasserproben der Reaktorkühlkreisläufe

1987 - 1990

stud. Hifskraft im Inst. f. Anorg. u. Angew. Chemie, Abt. Angew. Analytik der Universität Hamburg

1991-1995

wiss. Mitarbeiterin an der Universität Hamburg am Institut für Anorganische u. Angewandte Chemie

wiss. Mitarbeiterin (BAT IIa/2) im Institut für Anorganische u. Angewandte Chemie, Aufgabenbereich: Betreuung von Praktika für Chemie- und Pharmaziestudenten im ersten und zweiten Semester

seit 1997

Systembetreuerin bei OPITZ & PARTNER Gesellschaft für Organisationsberatung und Projektabwicklung mbH, Gummersbach

Fortbildung:

1996 - 1997

Qualifizierung zur PC- /Netzwerkfachfrau mit CNE-Zertifizierung

Inhalt