FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-24418
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2005/2441/


The Wavelength of the 14.4 keV Mössbauer Radiation in 57Fe : A Novel Length Standard For Atomic Scales -- New Measurements and First Applications

Die Wellenlänge der 14.4 keV Mößbauer-Strahlung von 57Fe : Ein neuer Längenstandard für atomare Größenordnungen -- Neue Messungen und erste Anwendungen

Lucht, Martin

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (2.921 KB) 


SWD-Schlagwörter: Mößbauer-Effekt , Längenmessung , Wellenlänge , Gitterkonstante , Monochromator , Röntgenstrahlen-Monochromator , Bragg-Reflektor , Resonanzstreuung ,
Freie Schlagwörter (Deutsch): Mößbauer-Wellenlängenstandard , Längenstandard , Bragg-Rückstreuung
Freie Schlagwörter (Englisch): Mössbauer wavelength standard , length standard , Bragg back-scattering
Basisklassifikation: 33.03 , 33.40
Institut: Physik
DDC-Sachgruppe: Physik
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Shvyd'ko, Yuri V. (Dr. habil.)
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 11.03.2005
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 08.06.2005
Kurzfassung auf Englisch: The wavelength of the Mössbauer radiation of ^{57}Fe, \lambda_{M}, has
been measured in an experiment using Bragg backscattering from a
silicon reference crystal with precisely known lattice spacing. The
latest measured value, obtained at the 1km-beamline at SPring-8
(Hyogo, Japan) in the year 2002, is \lambda_{M}=86.025587(26) pm. The
wavelength of the Mössbauer radiation of ^{57}Fe is ideal as a new
length standard for atomic scales due to its unique sharpness,
stability and ease of reproduction. In other experiments the new
length standard has been successfully applied in the measurement of
the lattice parameters of \alpha-Al_{2}O_{3} in the temperature range
from 4.5 to 374 K, and in the measurement of the wavelength of the
Mössbauer radiation of the isotopes ^{151}Eu, ^{119}Sn, and ^{161}Dy.
Kurzfassung auf Deutsch: Die Wellenlänge der Mößbauer-Strahlung von ^{57}Fe, \lambda_{M},
wurde gemessen durch Anwendung von Bragg-Rückstreuung an einem
Silizium-Referenzkristall mit sehr genau bekanntem
Gitterebenenabstand. Der neueste an der 1km-Beamline bei SPring-8
(Hyogo, Japan) im Jahr 2002 gemessene Wert beträgt
\lambda_{M}=86.025587(26) pm. Die Wellenlänge der
Mößbauer-Strahlung von ^{57}Fe ist aufgrund ihrer einzigartigen
Schärfe, Stabilität und leichten Reproduzierbarkeit ideal geeignet als
Längenstandard für atomare Größenordnungen. In weiteren
Experimenten wurde der neue Längenstandard erfolgreich angewendet,
um die Gitterparameter von \alpha-Al_{2}O_{3} im Temperaturbereich von 4.5 bis
374 K sowie die Wellenlängen der Mößbauer-Strahlung der
Isotope ^{151}Eu, ^{119}Sn, und ^{161}Dy zu messen.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende