FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-25450
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2005/2545/


Der Einfluß einer zusätzlichen Verschraubung einer Hüftgelenkspfanne im Becken auf die Primärstabilität und die Beckendeformation

Knecht, Mathias

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (694 KB) 


Basisklassifikation: 44.65
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Eggers, Christoph (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 20.10.2003
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 08.08.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Der Einfluß einer zusätzlichen Verschraubung der zementfrei implantierten angeschrägten RM-Pfanne wurde an vier humanen Beckenpräparaten untersucht.
Im Laborversuch wurden die Belastung während des Einbeinstandes und des Treppensteigens simuliert. Im Versuchsaufbau ist es gelungen die Hüftgelenkskraft in Betrag und Richtung und die Hüftgelenksstellung entsprechend den Daten, die in vivo bei Patienten mit instrumentierten Prothesen erhoben wurden, einzustellen. Die Relativbewegungen zwischen drei Punkten auf dem Rand der implantierten Pfanne und je einem Punkt am Acetabulum sowie die Einsinktiefe im Pfannendach wurden gemessen. Durch eine Verschraubung der Pfanne konnten die Mikrobewegungen in beiden Belastungssituationen im Pfannendach und an zwei der drei Punkte am Pfannenrand signifikant reduziert werden.
Die Deformation des Beckens war unabhängig von der Implantationsart.
Die Primärstabilität der zemtfreien RM-Pfanne kann durch eine zusätzliche Verschraubung erhöht werden.



Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende