FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-28043
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2006/2804/


Vergleichende Untersuchung der Wurzeloberflächenbearbeitung mit schwingenden, rotierenden und manuellen Instrumenten

Schultz, Yvonne

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (3.304 KB) 


SWD-Schlagwörter: Ultraschallreinigung , Schallenergie , Kürettage , Effizienzmessung , Effizienz , Abtragen , Schwingung , Zahnstein , Zahnreinigung , Rasterelektronen
Freie Schlagwörter (Deutsch): Gracey-Küretten , Vector-Methode , Substanzabtrag , Wurzeloberflächenbearbeitung , Zahnwurzeloberflächenstruktur
Basisklassifikation: 44.96
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Platzer, Ursula (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 30.01.2006
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 20.03.2006
Kurzfassung auf Deutsch: In dieser in-vitro Studie sollte die Frage geklärt werden, welchen Effekt zehn verschiedene Methoden zur Reinigung der Wurzeloberfläche bezüglich der Rauigkeit und dem Substanzabtrag nach der Instrumentierung haben und inwieweit sie die Struktur der Wurzeloberfläche der Molaren verändern. Insbesondere sollte die Reinigungsintensität und die benötigte Zeit zur Reinigung bezüglich der verschiedenen Zahnflächen zwischen den maschinellen Methoden und der konventionellen Methode mit Gracey-Küretten als Kontrollgruppe verglichen werden.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende