FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-28862
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2006/2886/


Tourismus-Destinationen zwischen Profilierung und Austauschbarkeit : Ein geographischer Diskurs zu den aktuellen Herausforderungen auf dem Tourismusmarkt am Beispiel der Destination Hamburg

John-Grimm, Marina

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (2.879 KB) 


SWD-Schlagwörter: Fremdenverkehr , Hamburg , Profilierung , Unique Selling Proposition , Wahrnehmung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Destination , Alleinstellungsmerkmal , Städtetourismus , Destination Branding
Basisklassifikation: 74.08
Institut: Geowissenschaften
DDC-Sachgruppe: Geografie, Reisen
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Leupolt, Bärbel (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 26.10.2005
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 25.04.2006
Kurzfassung auf Deutsch: Tourismus-Destinationen laufen heutzutage Gefahr, durch die immer stärkere Angleichung ihres touristischen Produkts austauschbar zu werden. In den Wirtschaftswissenschaften wurde die Notwendigkeit der Profilierung und Markenbildung von Tourismus-Destinationen bereits erkannt. Im Rahmen dieses Projekts soll die Kompetenz der Geographie zur Lösung dieses Problems herausgearbeitet werden. Während in den Wirtschaftswissenschaften eine starke Nachfrageorientierung zu beobachten ist, plädiert die hier angewandte Herangehensweise für die Konzentration auf die originären Potentiale und die Wahrnehmung der lokalen Bevölkerung. Durch die Einbeziehung des Raumes mit all seinen Spezifika in die Ausgestaltung des touristischen Produkts kann das Problem der Austauschbarkeit minimiert werden. Die Arbeit will daher Antworten darauf geben, welche Anforderungen die viel zitierten Alleinstellungsmerkmale als Basis eines Profils zu erfüllen haben, wie sie auszuwählen sind, und wie die Wahrnehmungen der lokalen Bevölkerung, aber auch der Touristen Berücksichtigung in diesem Prozess finden können.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende