FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-46136
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2010/4613/


Der Einfluss antidepressiver Pharmakotherapie bei der Behandlung der chronischen Hepatitis C bei opioidabhängigen Patienten

Göttsche, Astrid

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (1.334 KB) 


SWD-Schlagwörter: Hepatitis C , Depression , Opiate , Interferon
Basisklassifikation: 44.03
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Reimer, Jens (PD Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 29.03.2010
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 26.05.2010
Kurzfassung auf Deutsch: An 50 opiatabhängigen Patienten mit chronischer Hepatitis C wurde unter Interferon - und Ribavirinbehandlung der Einfluss von antidepressiver Medikation , hier Mirtazapin) mittels folgender Testverfahren ( BDI, Hamilton und MMI)
ermittelt. Der Einfluss und der Einsatz von Mirtazapin zeigte sich nur bei einem Genotyp ( Typ 3) , der Hepatitis C als sinnvoll.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende