FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-46419
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2010/4641/


Nebeneffekte von Disease Management Programmen bei Diabetes Typ II

Sideeffects of disease management programs on diabetes mellitus type 2

Lohmann, Ingrid Swantje

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (4.360 KB) 


Freie Schlagwörter (Deutsch): Diabetes Mellitus Typ 2 , DMP , Nebeneffekte
Basisklassifikation: 44.00
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Bussche, Hendrik von den (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 05.05.2010
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 10.06.2010
Kurzfassung auf Deutsch: Untersucht wurden mögliche Nebeneffekte der Disease-Management-Programme auf die medizinische Versorgung von Typ 2 Diabetikern. In einer retrospektiven Studie wurden hausärztliche Daten von Teilnehmern und Nicht-Teilnehmern am DMP erhoben. Die Analyse erfasste die Lipoproteinspiegel, Gabe von CSE-Hemmern, die Verordnung von Blutzucker- und Urin-Teststreifen, die Impfquote gegen Influenza und die Anzahl der Überweisungen zu Fachärzten der beiden Gruppen zu Zwei Zeitpunkten - aktuell und vor Teilnahme am DMP bzw. zu einem entsprechendem Zeitpunkt. Ein signifikanter Unterschied wurde nur bei der Anzahl der Überweisungen zu Fachärzten festgestellt. Hinsichtlich des Selektionsbias war deutlich zu erkennen, dass die DMP-Teilnehmer und nicht-Teilnehmer sich in der Krankheitsdauer und Compliance/Motivation unterschieden. Eine Limitation der Studie bestand in der Freiwilligkeit der Teilnahme von Ärzten und Patienten an der Studie.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende