FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-48083
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2010/4808/


Charakteristika von Wahn und Halluzinationen - ein Vergleich zwischen schizophrenen Patienten mit und ohne interpersonalen Traumatisierungen in der Kindheit

Ehlers, Svenja

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (546 KB) 


Freie Schlagwörter (Deutsch): Wahn, Halluzinationen, Missbrauch
Basisklassifikation: 44.91
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Naber, Dieter (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 27.09.2010
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 03.11.2010
Kurzfassung auf Deutsch: In der vorliegenden Dissertation erfolgt eine Vergleich zwischen der Psychopathologie von schizophrenen Patienten mit und ohne kindlicher Traumatisierung (physische und sexuelle Misshandlung) insbesondere in Bezug auf akustische Halluzinationen und Wahn.
Traumatisierte Patienten/-innen litten signifikant häufiger unter negativen Stimmen mit entwertenden Inhalten und fühlten sich den Stimmen gegenüber signifikant häufiger machtlos als Patienten/-innen ohne traumatische Erfahrungen

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende