FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-49568
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2011/4956/


LehrerInnen als "Reflective Practitioner". Reflexionskompetenz für einen demokratieförderlichen Naturwissenschaftsunterricht

Abels, Simone

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (7.925 KB) 


SWD-Schlagwörter: Qualitative Inhaltsanalyse , Lehrerbildung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Reflexionskompetenz , Berufsidentität , Didaktik der Naturwissenschaften , Demokratiepädagogik
Basisklassifikation: 30.30 , 81.61
Institut: Erziehungswissenschaft
DDC-Sachgruppe: Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Wellensiek, Anneliese (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 12.04.2010
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 02.02.2011
Kurzfassung auf Deutsch: Die Kommunikation im Unterricht und Seminar ist hochgradig von den Interaktionsprozessen in der Lerngruppe geprägt, die generell das Potential einer grunddemokratischen Praxis haben; und zwar nicht explizit, sondern als Medium der fachlichen Kommunikation. Simone Abels befasst sich mit dem Zusammenhang von Reflexionskompetenz auf Seiten der Lehramtsstudierenden und der darin vermuteten Bedingung der Möglichkeit, einen Unterricht in Naturwissenschaften zu gestalten, der demokratieförderliche Orientierungen auf Seiten der SchülerInnen entstehen lässt. Damit zielt die Autorin auf zwei Ebenen von Bildungspraxis. Es geht um die Bildung in Schule und Hochschule und ihre Implikationen für die Sicherung einer demokratisch verfassten Gesellschaft.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende