FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-49939
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2011/4993/


Qualität der Schrittmacher- (SM) und implantierbaren Kardioverter-Defibrillator- (ICD) Versorgung bei älteren Menschen – dargestellt bei Verstorbenen im Zusammenhang mit der Krematoriumsleichenschau

Rouzbeh Tehrani, Jan Cyrus

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (812 KB) 


SWD-Schlagwörter: Schrittmacher, implantierbarer Defibrillator , SM , ICD , Krematoriumsleichenschau
Freie Schlagwörter (Englisch): Pacemaker , Defibrillator
Basisklassifikation: 44.72
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Püschel, Klaus (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 16.12.2010
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 03.02.2011
Kurzfassung auf Deutsch: In einem Zeitraum vom 01.01.2008 bis zum 31.12.2008 wurden im Krematorium HamburgÖjendorf, im Rahmen der 2. ärztlichen Leichenschau, 546 SM und ICD´s explantiert. Bei der Aufteilung dieses Kollektivs nach Geschlecht fiel auf, dass mehr männliche (SM: 255; ICD: 53) als weibliche Verstorbene (SM:222; ICD:9) einen SM oder ICD implantiert hatten.
Die mittlere Altersverteilung der Verstorbenen, die kein Herzrhythmusunterstützungssystem hatten lag bei 81,05 (SD = 9,82) Jahren. Schrittmacherpatienten verstarben im Mittel im Alter von 84,39 (SD= 7,71) Jahren während bei den ICD-Patienten ein Durchschnittsalter von 73,02 (SD= 7,0) Jahren erreicht wurde.
Die Ergebnisse führten zu dem Schluss, dass die Schrittmacher- und besonders die ICD-Patienten, auch wenn ihre Lebenserwartung etwas geringer ist, im Vergleich zu den gleichaltrigen Verstorbenen mobiler sind. Sowohl die Überprüfung der Schrittmacherkontrollen als auch die prozentualen Verteilungen der Monitorfunktionen zeigten, dass Demenzkranke und Heimbewohner eine ebenso gute
Therapie und Versorgung erhalten wie Schrittmacherpatienten ohne krankheitsbedingte Versorgungsabhängigkeit.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende