FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-59772
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2013/5977/


Langzeitfolgen chronischer Posttraumatischer Belastungsstörung bei ehemaligen Flüchtlingskindern

Godemann, Kathrin

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (894 KB) 


SWD-Schlagwörter: PTBS, CRH , ACTH , DHEA , Metabolisches Syndrom , Langzeitfolgen , Cortisol
Freie Schlagwörter (Englisch): PTSD , ACTH , DHEA , Metabolic syndrom , cortisol
Basisklassifikation: 44.91
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Kellner, Michael (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 28.11.2012
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 04.01.2013
Kurzfassung auf Deutsch: In dieser Studien wurden die Langzeitfolgen chronischer Posttraumatischer Belastungsstörungen bei ehemaligen Flüchtlingskindern aus den ehemaligen Ostgebieten (u.a. Ostpreußen) auf 1. gesundheitliche Variablen wie das Metabolische Syndrom, 2. endokrine Variablen wie ACTH,Cortisol sowie 3. psychische Variablen (Depression, Lebensqualität) untersucht.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende