FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-66574
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2014/6657/


Entwicklung eines Schulungsprogramms - Immuntherapien bei Multipler Sklerose (MS)

Gebauer, Nina

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (15.631 KB) 


Freie Schlagwörter (Deutsch): MS , Immuntherapie , evidenzbasierte Patienteninformaiton
Freie Schlagwörter (Englisch): multiple sclerosis , immunotherapy
Basisklassifikation: 44.90
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Heesen, Christoph (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 26.11.2013
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 13.03.2014
Kurzfassung auf Deutsch: Ziel dieser Arbeit war es, eine Schulung über Immuntherapien bei MS zu entwickeln, die als Grundlage die Broschüre „Immuntherapien bei MS“ (Heesen et al. 2008, 2.Auflage) hat. Eine bereits durchgeführte Studie, die untersuchte ob die Broschüre alleine als Entscheidungshilfe einen signifikanten Einfluss auf die
Entscheidungsfindung des Patienten hat, erbrachte ein negatives Ergebnis (Kasper et al. 2008). Ein vergleichbares Modell zur Schubtherapie besteht bereits (Kopke et al. 2009). Hier zeigte sich ein nachweisbarer Effekt auf die Entscheidungsfindung der Patienten, die zum Einen die Entscheidungshilfe gelesen haben und zum Anderen eine vierstündige Schulung zum selben Thema erhielten. Es ist demnach davon auszugehen, dass das Lesen der Entscheidungshilfe allein keinen ausreichenden Effekt auf die Entscheidungsfindung hat, im Zusammenhang mit einer entsprechenden Schulung allerdings von einem signifikanten Einfluss auszugehen ist.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende