FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-70414
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2014/7041/


Gelatinous Zooplankton Trophodynamics : Ecological and Biogeochemical Influences on Pelagic Food Webs

Gallertartigen Zooplanktons trophodynamics : Ökologische und biogeochemische Einflüsse auf pelagischen Nahrungsnetze

Frost, Jessica Rene

Originalveröffentlichung: (2014) Marine Biology (2012) 159: 239-253
pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (16.817 KB) 


SWD-Schlagwörter: Zooplanktons , trophodynamics , Ökologische , biogeochemische , Nahrungsnetze
Freie Schlagwörter (Deutsch): Zooplanktons, trophodynamics , Ökologische , biogeochemische , Nahrungsnetze
Freie Schlagwörter (Englisch): Zooplankton , trophodynamics , ecology , biogeochemistry , foodwebs
Basisklassifikation: 42.94
Institut: Biologie
DDC-Sachgruppe: Biowissenschaften, Biologie
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Peck, Myron (Prof. Dr.)
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 30.10.2014
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum: 11.11.2014
Kurzfassung auf Englisch: A variety of novel methods were employed to investigate gelatinous zooplankton at ecologically important time and space scales, including episodic events, diel variation and fine-scale vertical resolution. The results highlighted top-down trophic linkages between gelatinous zooplankton and hard-bodied zooplankton and among gelatinous zooplankton; effects of discontinuities on the behavior and trophodynamics of gelatinous zooplankton and their prey; and bottom-up contributions to biogeochemical fluxes through episodic release of carbon, nitrogen and phosphorus from damaged and dying gelatinous zooplankton. The original work in this thesis emphasizes the value of using complimentary, novel methods to help resolve the roles gelatinous zooplankton play in top-down and bottom-up regulation of processes in marine ecosystems. The conclusions also provide insights into the ecology of gelatinous zooplankton that can act as a basis for evaluating future changes in key interactions due to local or global anthropogenic pressures.
Kurzfassung auf Deutsch: Eine Vielzahl von neuen Methoden wurden eingesetzt, um gelatineartigen Zooplanktons an ökologisch wichtigen Zeit und Raumskalen , einschließlich episodische Ereignisse , Diel Variation und feinskaligen vertikale Auflösung zu untersuchen. Die Ergebnisse hervorgehoben Top-down- trophische Verbindungen zwischen Gallert Zooplankton und hart -bodied Zooplankton und unter Gallert Zooplankton ; Auswirkungen von Diskontinuitäten auf das Verhalten und trophodynamics gelatinöser Zooplankton und ihre Beute ; und Bottom-up- Beiträge zur biogeochemischen Flüsse durch episodische Freisetzung von Kohlenstoff , Stickstoff und Phosphor aus beschädigten und Sterben Gallert Zooplankton . Die ursprüngliche Arbeit in dieser Arbeit betont den Wert der Nutzung kostenlos , neue Methoden zur Lösung der Aufgaben Gallert Zooplankton Spiel in Top-down- und Bottom-up- Regelung von Prozessen in marinen Ökosystemen . Die Schlussfolgerungen stellen auch Einblicke in die Ökologie der gallertartigen Zooplankton , das als Grundlage für die Bewertung künftiger Veränderungen der wichtigsten Wechselwirkungen aufgrund lokaler oder globaler anthropogenen Belastungen wirken kann.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende