FAQ
© 2016 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-82441
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2016/8244/


Search for the decay of a heavy Higgs boson decaying to two light Higgs bosons using a kinematic fit

Suche nach dem Zerfall eines schweren Higgs Bosons in zwei leichte Higgs Bosonen mithilfe eines kinematischen Fits

Hoffmann, Malte

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (15.991 KB) 


SWD-Schlagwörter: Elementarteilchenphysik , LHC
Freie Schlagwörter (Deutsch): CMS , Kinematischer Fit , BSM
Freie Schlagwörter (Englisch): CMS , Kinematic fit , BSM
Basisklassifikation: 33.56 , 33.05
Institut: Physik
DDC-Sachgruppe: Physik
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Schleper, Peter (Prof. Dr.)
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 15.11.2016
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 22.12.2016
Kurzfassung auf Deutsch: Der Compact Muon Solenoid (CMS) Detektor ist einer von zwei Mehrzweck-Detektoren
die sich im Tunnel des Large Hadron Colliders (LHC) am CERN in Genf befnden. In
dieser Arbeit wird eine Suche nach einem schweren Higgs Boson, welches in zwei leichte
Higgs Bosonen zerfällt, präsentiert. Untersucht wurden Daten aus Proton-Proton Kollisionen
mit einer integrierten Luminositaet von 2.30 fb^-1 bei einer Schwerpunktsenergie
von 13TeV. Die Daten wurden im Jahr 2015 vom CMS Detektor aufgenommen. Um die
Sensitivitaet der Suche zu erhoehen, wurde ein kinematischer Fit (HHKinFit) entwickelt,
der auf die Beduerfnisse der Suche abgestimmt ist. Der HHKinFit wurde zuerst fuer die
Suche in 8TeV Daten und zuletzt fuer einer weiteren Suche in 13TeV Daten benutzt.
Nach weiteren Verbesserungen wird in der Analyse dieser Doktorarbeit erstmals
die Fitwahrsheinlichkeit des HHKinFits genutzt um die Sensitivitaet der Analyse weiter
zu erhoehen. Da in den Daten kein Uberschuss beobactet wird, werden Ausschlussgrenzen
auf das Produkt von Wirkungsquerschnitt und Verzweigungsverhaeltnis bestimmt, die
im Rahmen des post-Higgs Minimalen Supersymmetrischen Standardmodells (hMSSM)
und des non-alignement Zwei Higgs Doublet Modells interpretiert werden.
Kurzfassung auf Englisch: The Compact Muon Solenoid (CMS) detector is one of two multi-purpose detectors
located underground in the Large Hadron Collider (LHC) tunnel at CERN in Geneva.
In this thesis, a search for a heavy Higgs boson decaying to two light Higgs is presented.
The search is performed on proton-proton collision data with an integrated luminosity
of 2.30 fb^-1 and a centre-of-mass energy of 13TeV recorded by the CMS detector in
2015. To increase the sensitivity of the analysis, a kinematic fitting tool (HHKinFit)
tailored to the needs of the analysis is developed. It was first used in the analysis of
8TeV data and was more recently used in an 13TeV analysis. Since then, further
improvements to the HHKinFit have been implemented. The analysis presented in this
thesis will mark the first use of the HHKinFit fit probability to further increase the
sensitivity of the analysis. As no excess is observed, exclusion limits on the cross-section
times branching ratio of the signal are set and interpreted in the post-Higgs Minimal
Supersymmetric Standard Model (hMSSM) and the non-alignment Two Higgs Doublet
Model (2HDM).

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende