FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-34536
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2007/3453/


Augenfunktionsprüfungen bei sechs- und siebenjährigen Kindern in der Stadt Hamburg

Weber, Norina

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (1.075 KB) 


SWD-Schlagwörter: Sehschärfe , C-Test , Schulkind
Freie Schlagwörter (Deutsch): Visusentwicklung , Titmus-Test , Lang-Test , Bagolini-Streifenglastest , Ab-/Aufdeck-Test
Basisklassifikation: 44.95
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Haase, Wolfgang (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 17.09.2007
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 30.10.2007
Kurzfassung auf Deutsch: Es wurden insgesamt 156 Kinder im Alter von 6 und 7 Jahren an zwei Hamburger Schulen untersucht. 147 Kinder konnten in die Gruppe der Augengesunden aufgenommen werden, da bei ihnen Augenerkrankungen und hohe Refraktionswerte ausgeschlossen werden konnten. In dieser Gruppe wurde der physiologisch beste Visus mon- und binokular mit Hilfe von Landoltringsehtafeln (C-Test), sowohl für Einzeloptotypen als auch für Reihenpoptotypen, ermittelt. Bei Kindern mit Sehhilfe wurde der Visus mit bestmöglicher Korrektur verwendet. Das Stereosehen wurde mit Hilfe des Lang-Stereotests 1 und des Titmus-Tests geprüft. Zur Überprüfung von Heterophorien kamen der Ab-, der Aufdecktest, der alternierende Abdecktest, sowie der Bagolini-Streifenglastest zur Anwendung.
Wir erhielten folgende geometrische Mittelwerte/Medianwerte für den Einzeloptotypenvisus: monokular rechts 1,47/1,6, monokular links 1,49/1,6 und binokular 1,66/1,6.
Für den Reihenoptotypenvisus erhielten wir monokular rechts 0,92/1,0, monokular links 0,91/1,0 und für binokular 0,96/1,0.


Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende