FAQ
© 2015 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-73112
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2015/7311/


Einfluss von Hämoxygenase-1 auf die Differenzierung von CD4-positiven T-Lymphozyten Typ TH17 und T-reg

Dutschmann, Julian Colin Alexander

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (1.509 KB) 


Basisklassifikation: 44.00
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Tsui, Tung Yu (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 09.04.2015
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 30.04.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Das Enzym Hämoxygenase-1 wurde seit seiner Erstbeschreibung 1969 vielfach untersucht. Eine immunoregulatorische Wirkung wird erst seit kürzerer Zeit postuliert. Ein indirekter Effekt duch seine Abbauprodukte gilt als erwiesen, jedoch wird auc hein direkter antioxidatorischer, anti-apoptotischer und anti-inflammatorischer Effekt diskutiert. In dieser Arbeit wurde unter Zuhilfenahme von HO-1 defizienten Mäusen und einem künstlichen HO-Protein, im Vergleich mit "normalen" BalbC Mäusen der Effekt eines Überschusses sowie eines Mangels von HO-1 auf die Differenzierung naiver CD4-T-Lymphozyten in Richtung TH17 und Treg untersucht.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende