Volltextdatei(en) vorhanden
DC ElementWertSprache
dc.contributor.advisorGoertz, Hans-Jürgen (Prof. Dr.)
dc.contributor.authorFischer, Norbert
dc.date.accessioned2020-10-19T11:02:55Z-
dc.date.available2020-10-19T11:02:55Z-
dc.date.issued1996
dc.identifier.urihttps://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/155-
dc.language.isodede
dc.publisherStaats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
dc.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
dc.subject.ddc900 Geschichte
dc.titleVom Gottesacker zum Krematorium : eine Sozialgeschichte der Friedhöfe in Deutschland seit dem 18. Jahrhundertde
dc.typedoctoralThesis
dcterms.dateAccepted1994-06-29
dc.rights.ccNo license
dc.rights.rshttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.bcl15.07 Kulturgeschichte
dc.subject.bcl15.42 Deutsche Geschichte 1500-1800
dc.subject.bcl15.43 Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
dc.subject.bcl21.74 Landschaftsgestaltung, Gartenkunst
dc.subject.bcl44.19 Gesundheitswesen: Sonstiges
dc.subject.gndDeutschland
dc.subject.gndFriedhof
dc.subject.gndSozialgeschichte 1780-1995
dc.subject.gndBestattung
dc.type.casraiDissertation-
dc.type.dinidoctoralThesis-
dc.type.driverdoctoralThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesisdoctoralThesis
tuhh.opus.id37
tuhh.opus.datecreation1996-01-01
tuhh.type.opusDissertation-
thesis.grantor.departmentSozialwissenschaften
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionUniversität Hamburg
dcterms.DCMITypeText-
tuhh.gvk.ppn32733049X
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:18-379
item.creatorOrcidFischer, Norbert-
item.grantfulltextopen-
item.advisorGNDGoertz, Hans-Jürgen (Prof. Dr.)-
item.fulltextWith Fulltext-
item.languageiso639-1other-
item.creatorGNDFischer, Norbert-
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen
Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation_gesamt.pdf1.67 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Kurzanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

337
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 19.01.2021

Download(s)

229
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 19.01.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe