Volltextdatei(en) vorhanden
DC ElementWertSprache
dc.contributor.advisorEder, Jens (Prof. Dr.)
dc.contributor.authorTinchev, Vladislav
dc.date.accessioned2020-10-19T12:26:55Z-
dc.date.available2020-10-19T12:26:55Z-
dc.date.issued2008
dc.identifier.urihttps://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/3120-
dc.description.abstractDie vorliegende Arbeit stellt eine Untersuchung des ältesten CSI’ dar – CSI: Las Vegas. Sie stellt sich die Frage, was diesem Produkt seinen lang anhaltenden Erfolg beschert. Vor diesem Hintergrund muss sie nicht nur den Produktionsbedingungen der Serie nachfragen, sondern auch ihren Figuren und Storys (der Narration), ihrer spektakulären Oberfläche (dem Audiovisuellen) und ihrer Rezeption. Warum erzielt CSI seit Jahren solche Topquoten in sämtlichen Ländern, in welchen sie ausgestrahlt wird? Warum empfinden Zuschauer die Serie als spannend? Warum wird an Filmhochschulen über die CSI-Ästhetik gesprochen? Wie fügt sich die Serie in den Diskurs ‚Quality Television’ und ins eigene Krimigenre ein? Viele Fragen, die bis jetzt von der Forschung entweder nur teilweise oder gar nicht beantwortet wurden.de
dc.language.isodede
dc.publisherStaats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
dc.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
dc.subjectNarrationde
dc.subjectaudiovisueller Stilde
dc.subjectKamerade
dc.subjectFernsehende
dc.subjectSeriede
dc.subjectSeriesen
dc.subjectNarrationen
dc.subjectCSIen
dc.subjectTelevisionen
dc.subject.ddc791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
dc.titleMourning has Broken. CSI: Der Serie auf der Spur. Narration und audiovisueller Stilde
dc.typedoctoralThesis
dcterms.dateAccepted2009-04-27
dc.rights.ccNo license
dc.rights.rshttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.bcl05.36 Fernsehen
dc.subject.gndCSI: Crime Scene Investigation
dc.type.casraiDissertation-
dc.type.dinidoctoralThesis-
dc.type.driverdoctoralThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesisdoctoralThesis
tuhh.opus.id5118
tuhh.opus.datecreation2011-05-02
tuhh.type.opusDissertation-
thesis.grantor.departmentSprach-, Literatur- und Medienwissenschaften
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionUniversität Hamburg
dcterms.DCMITypeText-
tuhh.gvk.ppn669848808
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:18-51183
item.languageiso639-1other-
item.creatorOrcidTinchev, Vladislav-
item.grantfulltextopen-
item.creatorGNDTinchev, Vladislav-
item.advisorGNDEder, Jens (Prof. Dr.)-
item.fulltextWith Fulltext-
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen
Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
DINEU2.pdf2.82 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Kurzanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

72
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 15.05.2021

Download(s)

32
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 15.05.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe