Volltextdatei(en) vorhanden
DC ElementWertSprache
dc.contributor.advisorBuhk, Jan-Hendrik (PD Dr.)
dc.contributor.authorMahraun, Tobias Sebastian
dc.date.accessioned2020-10-19T13:20:22Z-
dc.date.available2020-10-19T13:20:22Z-
dc.date.issued2017
dc.identifier.urihttps://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/7662-
dc.description.abstractZusammenfassend konnten wir zeigen, dass durch Kontrastmittel verursachte Hyperdensitäten im FP-CT nach mechanischer Thrombektomie ausschließlich in den Bereichen nachweisbar waren, welche innerhalb der initialen Diffusionsstörung oder der Penumbra lagen. Mutmaßlich repräsentieren IPH im frühen FP-CT das minimale endgültige Infarktvolumen zu einem bestimmten Zeitpunkt. Dieses Wissen kann dem Operateur helfen, periinterventionelle Entscheidungen zu treffen, z. B. bezüglich der Beendigung eines langwierigen Eingriffes oder dem Ausschluss einer größeren Blutung im Falle einer neurologischen Verschlechterung eines Patienten.de
dc.description.abstractIn conclusion, we showed that contrast medium-related hyperattenuations on FP-CT following mechanical thrombectomy only occurred within areas belonging to the initial DWI infarct core or areas prone to infarction within the penumbra. The presence of IPH on FP-CT likely represents the minimum final infarct volume at a certain time point and may thus help guiding periinterventional decision-making (e. g. regarding the termination of a long-lasting procedure and/or exclusion of major hemorrhage if a patient neurologically deteriorates).en
dc.language.isodede
dc.publisherStaats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
dc.relation.isbasedonhttps://www.springermedizin.de/intraparenchymal-hyperattenuations-on-flat-panel-ct-directly-aft/10710198
dc.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
dc.subjectparenchymalen Hyperdensitätende
dc.subjectFlächendetektor-CTde
dc.subjectIntraparenchymal Hyperattenuationsen
dc.subjectFlat-Panel CTen
dc.subjectMechanical Thrombectomyen
dc.subject.ddc610 Medizin, Gesundheit
dc.titleZusammenhang zwischen initialer Infarktgröße in der MRT und von parenchymalen Hyperdensitäten im Flächendetektor-CT nach mechanischer Thrombektomiede
dc.title.alternativeIntraparenchymal Hyperattenuations on Flat-Panel CT Directly After Mechanical Thrombectomy are Restricted to the Initial Infarct Core on Diffusion-Weighted Imagingen
dc.typedoctoralThesis
dcterms.dateAccepted2018-04-06
dc.rights.ccNo license
dc.rights.rshttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.bcl44.64 Radiologie
dc.subject.gndKernspintomografie
dc.subject.gndSchlaganfall
dc.subject.gndmechanische Thrombektomie
dc.type.casraiDissertation-
dc.type.dinidoctoralThesis-
dc.type.driverdoctoralThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesisdoctoralThesis
tuhh.opus.id9106
tuhh.opus.datecreation2018-05-03
tuhh.type.opusDissertation-
thesis.grantor.departmentMedizin
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionUniversität Hamburg
dcterms.DCMITypeText-
tuhh.gvk.ppn102506562X
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:18-91066
item.languageiso639-1other-
item.creatorOrcidMahraun, Tobias Sebastian-
item.grantfulltextopen-
item.creatorGNDMahraun, Tobias Sebastian-
item.advisorGNDBuhk, Jan-Hendrik (PD Dr.)-
item.fulltextWith Fulltext-
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen
Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf1.09 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Kurzanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

45
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 15.05.2021

Download(s)

45
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 15.05.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe