Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Vergleich zweier repositionierbarer Systeme zum katheterinterventionellen Verschluss von mittleren und großen persistierenden Ducti arteriosi botalli : eine multizentrische Studie
Sprache: Deutsch
Autor*in: Ebeling, Julia
Erscheinungsdatum: 2006
Tag der mündlichen Prüfung: 2006-09-18
Zusammenfassung: 
In der vorliegenden Arbeit werden zwei neuartige, zurückziehbare Verschlusssysteme zum katheterinterventionellen Verschluss von mittelgroßen- bis großen Ducti arteriosi botalli im Kindesalter im Rahmen einer retrospektiven Multizenterstudie hinsichtlich Effektivität und Nebenwirkungen miteinander verglichen.
Bei einem System handelt es sich um eine Spiralfedertechnik, die sogenannten Cook Coils (CC), und bei dem Anderen handelt es sich um einen Nitinol Pfropfen, den Amplatzer Duct Occluder (ADO). Analysiert wurden Herzkatheter- und Verlaufsprotokolle hinsichtlich Verschlussrate, Durchleuchtungszeit, und Komplikationsrate, insbesondere mit der Fragestellung nach einer geeigneten Anwendbarkeit im Säuglingsalter bei mittelgroßen bis großen PDA's.
Mittels der vorliegenden Studie konnte gezeigt werden, dass beide Verschlusssysteme im Säuglingsalter verwendet werden können. Es zeigten sich im Hinblick auf Verschlussraten, Durchleuchtungszeiten und Komplikationen vergleichbar gute Ergebnisse. Festzuhalten bleibt der signifikante Preisunterschied. So betragen die Kosten für CC nur 20% der Kosten für einen ADO. was ihnen einen Vorteil einräumt.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/1519
URN: urn:nbn:de:gbv:18-30818
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Rickers, Carsten (PD Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Julia_Ebeling_Final_Diss_18.09.2006.pdf572.32 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

19
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 14.04.2021

Download(s)

19
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 14.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe