Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Intramedulläre Osteosynthese von Humerusfrakturen : Ergebnisse des Einsatzes eines langen antegraden Verriegelungsnagel-Systems (Targon PH)
Sonstige Titel: Intramedullar osteosynthesis of humeral fractures : Results of the treatment with the long version of an antegrade interlocking nail system (Targon PH)
Sprache: Deutsch
Autor*in: Schinke, Marte
Schlagwörter: antegrad; intramedullär; Targon PH; antegrade; intramedullar; Targon PH
GND-Schlagwörter: Fraktur; Osteosynthese; Oberarm; Nachuntersuchung
Erscheinungsdatum: 2006
Tag der mündlichen Prüfung: 2007-05-02
Zusammenfassung: 
In der hier vorliegenenden Dissertation wurde eine Gruppe von 56 Patienten mit verschiedenen Humerusfrakturen klinisch nachuntersucht. Sie waren alle mit der langen Version des Targon-PH-Verriegelungsnagel (Aeskulap AG & Co. KG, Tuttlingen, Deutschland) versorgt worden.
Die Patienten wurden prospektiv zu zwei Zeitpunkten (6 und 12 Monate nach der operativen Versorgung) nachuntersucht. Zur objektiven Beurteilung dienten zwei Scores (Constant-Score und Neer-Score).
In der ersten Nachuntersuchung wurden Daten von 24 Patienten ausgewertet. Es ergaben sich bei einem durchschnittlichen Constant-Score von 75,9 % und einem durchschnittlichen Neer-Score von 81,5 % zu 50 % sehr gute und gute Ergebnisse.
In der Einjahresuntersuchung lagen Daten von 18 Patienten vor. Der Constant-Score lag durchschnittlich bei 86,9 %, und der Neer-Score erreichte durchschnittlich 89,2 %. Der Anteil an Patienten mit sehr guten und guten Ergebnissen lag bei knapp 80 %.
Die Komplikationsrate betrug 7 %. Beim Abgleich mit in der Literatur veröffentlichten Ergebnissen anderer Osteosyntheseverfahren bei derartigen Humerusfrakturen, scheint das hier untersuchte Verfahren ein geeignetes Mittel zur Stabilisierung der Frakturen zu sein.

The results of a group of 56 patients with several humeral fractures were reviewed. They were all treated with a long version antegrade interlocking nailing Targon PH.
After 6 months after operativ treatment we achieved 50 % of very good and good results. The constant score was 75,9 % and the neer score 81,5 %.
After one year the constant score 86,9 % and the neer score 89,2 %. There were 80 % very good and good results.
So it seems the the targon PH interlocking nail is a good treatment for this kind of humeral fractures.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/1817
URN: urn:nbn:de:gbv:18-33835
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Rueger, Johannes M. (Prof. Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
DISSERTATION_Stabi.pdf4.84 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

101
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 10.04.2021

Download(s)

106
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 10.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe