Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Klonierung und Charakterisierung der G-Protein gekoppelten Rezeptoren mGpr39, mGpr15 und hVPAC2
Sprache: Deutsch
Autor*in: Pantlen, Anna
Schlagwörter: G-Protein gekoppelte Rezeptoren; G-protein-coupled receptors
Erscheinungsdatum: 2006
Tag der mündlichen Prüfung: 2006-08-18
Zusammenfassung: 
In einer Arbeitsgruppe des Zentrums für Molekulare Neurobiologie Hamburg wurde an einem Modell der oxidativen Glutamattoxizität der murinen hippocampalen Zellinie HT22 beobachtet, dass die Aktivierung G-Protein gekoppelter Signalwege vor Zelltod schützen kann. Versuche mit chronisch glutamatresistenten Zellen zeigten eine unterschiedliche Regulation der mRNS zahlreicher Kandidatenrezeptoren aus der Gruppe der G-Protein gekoppelten Rezeptoren, deren pharmakologische Stimulierung oder Antagonisierung zu einer zur Regulation gleichsinnigen Veränderung des Zelltodes führte. Daraus wurde die Hypothese abgeleitet, dass gegen oxidativen Stress resistente Zellen bestimmte protektive Rezeptoren hochregulieren, um so das Überleben der Zellen zu fördern. Mittels quantitativer PCR wurde die mRNS-Menge aller derzeit bekannten Waisen-Rezeptoren (Rezeptoren ohne bekannte Liganden) untersucht. Dabei fanden sich Gpr39 und Gpr15 reproduzierbar hochreguliert. Bei den beiden genannten Proteinen sind die Mausorthologe bisher nicht bekannt und nicht charakterisiert. Ausgehend von der Hypothese, dass die in den chronisch glutamatresistenten hippocampalen Zellen der Maus hochregulierten Rezeptoren die Zelle vor oxidativem Stress schützen und somit therapeutisches Ziel in der Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen oder zerebraler Ischämie werden könnten, war es das Ziel meiner Arbeit, die Rezeptoren in ihrer vollständigen Länge zu klonieren und die murinen Waisen-Rezeptoren Gpr15 und Gpr39 durch Gewebeexpression mithilfe einer quantitativen PCR, phylogenetischer Bäume sowie mGpr39 zusätzlich durch Zelllokalisation mittels Transfektion zu charakterisieren.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/2053
URN: urn:nbn:de:gbv:18-36215
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Methner, Axel (PD Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
DoktorarbeitAnnaPantlenOnline.pdf4.12 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

42
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 13.04.2021

Download(s)

11
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 13.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe