Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung von subjektiven Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen in pädiatrischer Behandlung
Sprache: Deutsch
Autor*in: Hildebrandt, Patricia
Schlagwörter: Skala; altersspezifisch; Selbsturteil; Fremdurteil
Erscheinungsdatum: 2012
Tag der mündlichen Prüfung: 2012-09-13
Zusammenfassung: 
Ziel dieser Arbeit ist es ein epidemiologisches Screening im hamburger Raum von Körperbeschwerden bei Kindern und Jugendlichen in ärztlicher Behandlung durchzuführen. Dabei sollte ein Beitrag zur Neuentwicklung eines diagnostischen Instruments zur Erhebung von subjektiven körperlichen Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen geleistet werden.
Bisherige Fragebögen sind nicht spezifisch für das Kindes- und Jugendalter konzipiert worden, oder integrieren Körperbeschwerden lediglich als kleinen Teilaspekt und erfragen sie häufig nicht im Selbsturteil. Dadurch ist eine deutliche Unterschätzung der bisherigen Datenlage möglich und eine Aktualisierung mit einem adäquaten Instrument sehr sinnvoll.
Der verwendete Fragebogen beinhaltet 120 vollstrukturierte Items auf vier Din A4 - Seiten, sowie die Möglichkeit zusätzliche Körperbeschwerden frei zu formulieren. Der Zeitraum ist auf sieben Tage begrenzt. Außerdem werden soziodemographische Items und ärztliche Diagnosen erfragt. Die Ein- und Ausschlußkriterien belaufen sich auf das Alter (6-18Jahre), den Besuch einer ärztlichen Instanz und die Vollständigkeit der Angaben. Mit den Daten wurden die gängigen dekriptiven Statistiken und im Anschluß eine Faktorenanalyse durchgeführt.
Die Ergebnisse stimmten weitestgehend mit denen der bisherigen Erhebungen von Körperbeschwerden überein. Zu den häufigsten Angaben zählten Kopfschmerzen, Müdigkeit, Bauchschmerzen (bei den jüngeren Kindern), Hautunreinheiten und Pickel (bei den Älteren) und Schlafprobleme. Die Faktorenanalyse ergab abschließend ein 25 Item - 5 Faktoren - 1 Metafaktor Modell mit den Skalen Schmerz und Schmerzreaktion, Verdauung, Erkältung, Neurologische Auffälligkeiten, Erschöpfung (mit Cronbachs α von mindestens .75, Trennschärfen im Bereich von ris= .45 - .75, Split-Half Reliabilitäten von rtt= .66 - .86 und Kommunalitäten von > .5). In den Nebenergebnissen zeigten sich keine relevanten Korrelationen mit den soziodemografischen Angaben.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/4646
URN: urn:nbn:de:gbv:18-58709
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Barkmann, Claus (Prof. Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf828.83 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

102
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 06.05.2021

Download(s)

84
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 06.05.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe