Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Herstellung und Charakterisierung von Schichtsystemen aus Gold-Nanopartikeln
Sprache: Deutsch
Autor*in: Schröder, Jan Helmut
Schlagwörter: Nanoindentation; Mie-Streuung; Kolloid; Nanoindentation; Nanoparticle; Gold; Hardness; Young's modulus
GND-Schlagwörter: Physikalische Chemie; Kolloidchemie; Nanotechnologie; Nanopartikel; Gold; Chemische Synthese; S-Layer; Elastizität; Härte
Erscheinungsdatum: 2012
Tag der mündlichen Prüfung: 2012-10-26
Zusammenfassung: 
In dieser Dissertation werden die effiziente Herstellung und umfassende Charakterisierung von Gold-Nanopartikel Schichtsystemen beschrieben. Diese bieten sich als Modellsystem für vernetzte Nanopartikelstrukturen hervorragend an, aufgrund der ausführlich beschriebenen Gold-Thiol-Chemie. Mit Hilfe von Dithiolen werden Gold-Nanopartikel zu Schichtsystemen verknüpft. Die optische, elektrische und insbesondere mechanische Charakterisierung wird ebenso diskutiert wie die mögliche Verwendung der Schichten als Gassensoren. Ein besonderes Augenmerk wird auf die effiziente Herstellung nach dem Layer-by-Layer Spin-Coating Verfahren gelegt. Dieses Verfahren ermöglicht die Zeit effiziente Herstellung von Nanopartikel-Multilayer Schichten mit hoher Präzision. Die Kenntnis der mechanischen Eigenschaften von vernetzten Nanopartikel-Schichtsystemen kann bei der Gestaltung von Sensoren und dem Verständnis derartiger Strukturen helfen. Die Ablösbarkeit und der Transfer der Schichtsysteme auf unterschiedlichste Substrate und Oberflächen lässt Spielraum für vielfältige Untersuchungen und Anwendungen für die Zukunft.

This thesis deals with the efficient preparation and detailed characterization of layered gold-nanoparticle structures. These can be used as a model-system in regard of interlinked nanoparticles, especially as the gold thiol chemistry is well understood. By using dithiols as linker gold-nanoparticle can be connected to layered structures. The discussion starts with the optical, electrical and mechanical characterization as well as the use of these systems in sensing devices. Layer-by-layer spin-coating was used as an efficient preparation method. It is a very time-efficient and highly precise method to achieve multilayer nanoparticle structures. The knowledge of the mechanical properties of networked nanoparticle structures helps comprehending and designing sensing devices. The redeemableness and the lift-off and following transfer of the nanoparticle-films to different substrates makes new applications and investigations possible for future work.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/4709
URN: urn:nbn:de:gbv:18-59437
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Weller, Horst (Prof. Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf9.86 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

88
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 16.06.2021

Download(s)

112
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 16.06.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe