Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Akromegalie : Retrospektive Studie über Patienten mit Akromegalie nach transsphenoidaler Operation im Universitätsklinikum Eppendorf
Sprache: Deutsch
Autor*in: Schamim, Iryna
GND-Schlagwörter: Akromegalie; Hypophysenadenom; Somatotropin
Erscheinungsdatum: 2013
Tag der mündlichen Prüfung: 2013-02-01
Zusammenfassung: 
Das Ziel der vorliegenden Arbeit bestand darin, auf der Basis einer retrospektiven Analyse einen umfassenden Langzeit-Überblick über die in einem begrenzten Zeitraum durchgeführten operativen Behandlungen von Patienten mit Akromegalie zu geben. Es ist uns gelungen, von 80 Patienten (das entspricht 43%) die uns interessierenden Daten zu gewinnen. Trotz teilweise sehr großer Variabilitäten zeigte sich, dass viele der befragten Patienten eine lange Krankheitsgeschichte hinter sich hatten. Im Durchschnitt dauerte es bei den Patienten aus unserer Studie 7,8 Jahre vom ersten Auftreten der Symptome bis zur Diagnosestellung. In 35 Fällen sind das längere Anamnesezeiten von über 10 Jahren gewesen, was nach Meinung von 76% der befragten Patienten die Folge der fehlenden Kenntnisse beim behandelnden Arzt waren.
Durch eine medikamentöse Vorbehandlung wurde bei 38 Patienten (47,5%) eine klinische bzw. bild-morphologische Befundbesserung erzielt.
Bei 69 von 80 Patienten (das entspricht 86,25%) war der Eingriff an der Hypophyse längerfristig erfolgreich mit postoperativ normalisierten IGF-1-Werten. (Bei Mikroadenomen – 100% Remissionsrate, bei Makroadenomen – 89,4%, bei invaseven Makroadenomen – 73,7%, bei Rezidiv-Operationen – 40%).

The aim of this work is to give a comprehensive long-term summary of the operative treatments of patients with acromegaly on the basis of a retrospective analysis. These operations were carried out in a restricted time period. We have managed to win the data of 80 patients (this corresponds to 43%) we are being interested. Despite partly very big variabilities, it turned out that many of the questioned patients had a long illness story. It lasted for 7. 8 years of the first appearance of the symptoms on average with the patients from our study until the diagnosis.
A medicinal pretreatment succeeded in 38 cases of treatment (47. 5%).
In the long run the operation on the hypophysis was successful with IGF 1 values brought back to normal post-operatively at 69 of 80 patients (this corresponds to 86. 25%). –Dace aim of the vorlie 100% remission rate at macro adenomas –89. 4% at invaseven macro adenomas –73. 7% at Rezidiv operations –40% ).
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/4799
URN: urn:nbn:de:gbv:18-60485
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Flitsch, Jörg (PD Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf436.47 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

74
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 11.04.2021

Download(s)

89
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 11.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe