Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Galectin-3 als unabhängiger Prädiktor für Mortalität und linksventrikuläres reverse remodelling bei Patienten nach erfolgreicher MitraClip-Implantation
Sonstige Titel: Galectin-3 as an independent predictor for mortality and left ventricular reverse remodelling after MitraClip-implantation
Sprache: Deutsch
Autor*in: Meister, Matthias Alexander
Erscheinungsdatum: 2019
Tag der mündlichen Prüfung: 2019-10-21
Zusammenfassung: 
Diese wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit dem diagnostischen Stellenwert von Galectin-3 im Kontext der MitraClip-Implantation. Wir haben 107 Patienten untersucht, die am Universitären Herzzentrum Hamburg mit dem MitraClip-System behandelt wurden. Die präinterventionelle Galectin-3 Serumkonzentration wurde in Hinblick auf ihre prädiktive Kraft für die Endpunkte Mortalität und reverse remodelling des linken Ventrikels untersucht. Zudem haben wir einen kombinierten Endpunkt aus Mortalität, Rehospitalisierung und Reintervention analysiert. Wir konnten zeigen, dass Galectin-3 ein unabhängiger Prädiktor für die Mortalität nach erfolgreicher MitraClip-Implantation ist. Die Analyse des kombinierten Endpunktes lieferte keine signifikanten Ergebnisse für die Vorhersagekraft von Galectin-3. Wir beobachteten ein reverse remodelling des linken Ventrikels 6 Monate nach MitraClip-Implantation. Allerdings gelang es uns nicht einen signifikanten Zusammenhang zwischen dem Galectin-3 Ausgangswert und der Kapazität des linken Ventrikels zum reverse remodelling herzustellen. Galectin-3 hat das Potential einen relevanten Beitrag zur individuellen Risikoevaluation vor geplanter MitraClip-Implantation zu leisten. Die Bestimmung kann dabei helfen, Patienten zu identifizierten, die einem besonderen Risiko ausgesetzt sind und von einer gesonderten Betreuung nach dem Eingriff profitieren würden. Weitere Forschung ist notwendig, um allgemeingültige Empfehlungen zu diesem Sachverhalt zu generieren.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/6043
URN: urn:nbn:de:gbv:18-100696
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Lubos, Edith (PD Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf1.35 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

50
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 10.04.2021

Download(s)

41
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 10.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe