Volltextdatei(en) vorhanden
DC ElementWertSprache
dc.contributor.advisorSchweigert, Christoph (Prof. Dr.)
dc.contributor.authorOhrmann, Tobias
dc.date.accessioned2020-10-19T13:21:31Z-
dc.date.available2020-10-19T13:21:31Z-
dc.date.issued2018
dc.identifier.urihttps://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/7851-
dc.description.abstractIn the first part, we reinterpret the conditions in (Mueller, 1998) on the so-called Lusztig ansatz to give an R-matrix on a small quantum group u in terms of the non-degeneracy of a certain bihomomorphism f, leading to an extension of the results in (Lentner-Nett, 2015). We show that irreducible transparent objects in Rep(u) are 1-dimensional and classify them. In particular, we show that factorizability of the above R-matrix is equivalent to the non-degeneracy of the so-called symmetrization of the non-degenerate bihomomorphism f. We compute all possible R-matrices of the above form and the corresponding groups of transparent objects for all small quantum groups and collect them in a Table. Finally, we construct a ribbon structure on every quasi-triangular small quantum group of the above form. In the second part, we explicitly construct a modularization of VectG using a different approach than (Bruguieres, 2000). We construct a family of finite-dimensional quasi-triangular quasi-Hopf algebras, generalizing extended small quantum groups. Moreover, we compute the relevant relations for them. We give sufficient conditions for the modularizability of representation categories of small quantum groups. If they are fulfilled, we define an explicit modularization functor.en
dc.description.abstractIm ersten Teil interpretieren wir die Bedingungen in (Mueller, 1998) für den sog. Lusztig-Ansatz einer R-Matrix auf einer kleinen Quantengruppe u neu. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Nicht-Degeneriertheit eines Bihomomorphismus f. Dies führt zu einer Erweiterung der Ergebnisse in (Lentner-Nett, 2015). Wir zeigen, dass die transparenten Objekte in Rep(u) 1-dimensional sind und klassifizieren sie. Insbesondere zeigen wir, dass die Nicht-Degeneriertheit der obigen R-Matrix äquivalent zur Nicht-Degeneriertheit der Symmetrisierung des nicht-degenerierten Bihomomorphismus f ist. Wir berechnen alle möglichen R-Matrizen der obigen Form und die jeweilige Gruppe der transparenten Objekte für alle kleinen Quantengruppen und sammeln diese in einer Tabelle. Schliesslich konstruieren wir ein Band-Element auf jeder quasi-triangulären kleinen Quantengruppe der obigen Form. Im zweiten Teil konstruieren wir eine explizite Modularisierung von VectG unter Verwendung eines anderen Ansatzes als in (Bruguieres, 2000). Wir konstruieren eine Familie endlich-dimensionaler quasi-triangulärer Quasi-Hopf Algebren, welche erweiterte kleine Quantengruppen verallgemeinern. Weiterhin berechnen wir die relevanten Relationen dieser Quasi-Hopf Algebren. Wir geben notwendige Bedingungen für die Modularisierbarkeit der Darstellungskategorien kleiner Quantengruppen. Falls diese erfüllt sind, definieren wir einen expliziten Modularisierungsfunktor.de
dc.language.isoenen
dc.publisherStaats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
dc.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
dc.subjectModulare Tensorkategoriede
dc.subjectQuasi-Hopf-Algebrade
dc.subjectQuantengruppede
dc.subjectmodular tensor categoryen
dc.subjectquasi-Hopf algebraen
dc.subjectquantum groupen
dc.subject.ddc510 Mathematik
dc.titleNon-semisimple modular tensor categories from small quantum groupsen
dc.title.alternativeNicht-halbeinfache modulare Tensorkategorien für kleine Quantengruppende
dc.typedoctoralThesis
dcterms.dateAccepted2018-09-13
dc.rights.ccNo license
dc.rights.rshttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.bcl31.20 Algebra: Allgemeines
dc.subject.gndMonoidale Kategorie
dc.subject.gndHopf-Algebra
dc.type.casraiDissertation-
dc.type.dinidoctoralThesis-
dc.type.driverdoctoralThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesisdoctoralThesis
tuhh.opus.id9325
tuhh.opus.datecreation2018-10-15
tuhh.type.opusDissertation-
thesis.grantor.departmentMathematik
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionUniversität Hamburg
dcterms.DCMITypeText-
tuhh.gvk.ppn1041691351
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:18-93250
item.advisorGNDSchweigert, Christoph (Prof. Dr.)-
item.creatorGNDOhrmann, Tobias-
item.grantfulltextopen-
item.creatorOrcidOhrmann, Tobias-
item.languageiso639-1other-
item.fulltextWith Fulltext-
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen
Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf1.03 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Kurzanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

55
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 06.05.2021

Download(s)

20
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 06.05.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe