Volltextdatei(en) vorhanden
DC ElementWertSprache
dc.contributor.advisorMoritz, Hans-Ulrich (Prof. Dr.)
dc.contributor.authorSchmidt-Lehr, Sebastian
dc.date.accessioned2020-10-19T13:22:55Z-
dc.date.available2020-10-19T13:22:55Z-
dc.date.issued2019
dc.identifier.urihttps://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/8089-
dc.description.abstractDas Mischen spielt in der chemischen Reaktionstechnik eine entscheidende Rolle. Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten wurde die Villermaux-Dushman-Reaktion als Testreaktion für die Bestimmung der Mischgüte gewählt. Die Mechanismen der Villermaux-Dushman-Reaktion sowie die experimentellen Parameter für den Einsatz als Indikator der Mischgüte wurden neu bestimmt. Außerdem wurde die Reaktion vom Einsatz in halbkontinuierlich betriebenen Rührkesseln auf kontinuierlich betriebene Apparate erweitert. Abschließend wurde die Reaktion für die Untersuchung eines konkreten Einmischvorgangs angewendet. Durch Auswertung der Messungen konnten Optimierungsvorschläge zur Veränderung der Dosierposition der einzumischenden Komponente im Reaktor erarbeitet werden.de
dc.description.abstractMixing plays an important role in the chemical industry. Based on the versatile usability the Villermaux-Dushman reaction was selected for determine the mixing efficiency. The mechanism of the Villermaux-Dushman reaction and so the experimental parameters for using the reaction as indicator for mixing efficiency were determined once again. Furthermore the use of the reaction was extended from only stirred-tank reactors to continuous stirred-tank reactors, too. Finally, the developed reaction was used to analyze a specific mixing process. Through the evaluation of different measurements suggestions could be developed to vary the dosing position of the minor component which should be mixed in properly.en
dc.language.isodede
dc.publisherStaats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
dc.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
dc.subjectVillermaux-Dushman-Reaktionde
dc.subjectVillermaux-Dushman reactionen
dc.subject.ddc660 Technische Chemie
dc.titleCharakterisierung der Mischgüte zur Prozessintensivierungde
dc.title.alternativeCharacterization of Mixing Efficiency for Process Intensificationen
dc.typedoctoralThesis
dcterms.dateAccepted2019-02-15
dc.rights.ccNo license
dc.rights.rshttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.bcl58.14 Chemische Reaktionstechnik
dc.subject.gndMischgüte
dc.subject.gndProzessoptimierung
dc.type.casraiDissertation-
dc.type.dinidoctoralThesis-
dc.type.driverdoctoralThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesisdoctoralThesis
tuhh.opus.id9641
tuhh.opus.datecreation2019-03-22
tuhh.type.opusDissertation-
thesis.grantor.departmentChemie
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionUniversität Hamburg
dcterms.DCMITypeText-
tuhh.gvk.ppn1673992307
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:18-96417
item.languageiso639-1other-
item.creatorOrcidSchmidt-Lehr, Sebastian-
item.grantfulltextopen-
item.creatorGNDSchmidt-Lehr, Sebastian-
item.advisorGNDMoritz, Hans-Ulrich (Prof. Dr.)-
item.fulltextWith Fulltext-
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen
Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf3.51 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Kurzanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

179
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 15.05.2021

Download(s)

191
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 15.05.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe