Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Komplikationen endoskopischer Gallengangsinterventionen bei Patienten mit primär sklerosierender Cholangitis und Leberzirrhose
Sonstige Titel: Risk of endoscopic biliary interventions in primary sclerosing cholangitisis similar between patients with and without cirrhosis
Sprache: Deutsch
Autor*in: Reiners, David Leon
Schlagwörter: post-ERCP-Cholangitis; post-ERCP-Pankreatitis; Gallengangsdilatation; Gallengangsstenose; Gallengangsperforation; post-ERCP-Cholangitis; post-ERCP-Pancreatitis; Endoscopic retrograde cholangiography; primary sclerosing cholangitis; liver cirrhosis
GND-Schlagwörter: Gallenwegskrankheit; Cholangitis; Primär sklerosierende Cholangitis; Cholestase; Leberzirrhose; ERPC; Cholangiographie; Bauchspeicheldrüsenentz
Erscheinungsdatum: 2020
Tag der mündlichen Prüfung: 2020-06-19
Zusammenfassung: 
Die primär sklerosierende Cholangitis (PSC) ist eine seltene chronisch entzündliche
Gallengangserkrankung die zu einer Leberzirrhose führt. Das Risiko von endoskopischen Interventionen bei PSC und Leberzirrhose ist nicht ausreichend geklärt. In der retrospektiv analysierten Kohorte am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf wiesen 70 Patienten eine Leberzirrhose auf und erhielten 250 ERC. 138 Patienten hatten keine Anzeichen einer Zirrhose und erhielten insgesamt 413 ERC. Bei 663 ERCs traten insgesamt 40 Komplikationen auf. Bei Patienten mit Leberzirrhose ereigneten sich Komplikationen bei 4,4% der ERC. Im Patientenkollektiv ohne Zirrhose kam es bei 7,0% der Eingriffe zu einer Komplikation (p = 0,18). In der multivariaten Analyse konnten Risikofaktoren für Komplikationen identifiziert werden. Dazu gehörten die erste ERC, weibliches Geschlecht, Papillotomie und Stenting des Gallengangs. In dieser Studie konnten wir kein erhöhtes Risiko für Komplikationen nach ERC bei Patienten mit PSC und Leberzirrhose feststellen. Somit sollten Interventionen am Gallengang, sofern indiziert, Patienten mit PSC und Leberzirrhose nicht vorenthalten werden.

Primary sclerosing cholangitis (PSC) is a rare disease, leading to inflammation in the biliary duct and in further stages to liver cirrhosis. The risk of endoscopic interventions (ERC) in patients with PSC and cirrhosis is not clear. In this retrospective study at the University Medical Center Hamburg- Eppendorf, we investigated on the risk of ERC in patients with liver cirrhosis. 70 Patients with liver cirrhosis recieved 250 ERC. 138 Patients without cirrhosis had 413 ERC. In 663 ERCs 40 complications where noticed. On one hand, patients with cirrhosis showed complications in 4.4% of the interventions. On the other hand, a complicationrate of 7.7% where observed in patients without cirrhosis (p=0.18). We detected first ERC, female gender, papillotomy and stenting of the biliary duct as risk factors for complications in multivariate analysis. Liver cirrhosis was not a risk factor for a higher rate of complications in ERC in our study. Therefore ERC should not exclude patients with PSC and cirrhosis when indicated.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/8483
URN: urn:nbn:de:gbv:18-106394
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Schramm, Christoph (Prof. Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf601.52 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

76
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 17.04.2021

Download(s)

87
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 17.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe