FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:18-98398
URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2019/9839/


Der chronische Intensivpatient : Demografie und Outcome

The chronic critically ill : demography and outcome

Amann, Dorothee

pdf-Format:
 Dokument 1.pdf (826 KB) 


Freie Schlagwörter (Deutsch): Intensivmedizin , Langzeit-Intensivtherapie , Chronische Intensivpatienten
Freie Schlagwörter (Englisch): intensive care , chronically critically ill , prolonged intensive care
Basisklassifikation: 44.69
Institut: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Kluge, Stefan (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 05.06.2019
Erstellungsjahr: 2018
Publikationsdatum: 10.07.2019
Kurzfassung auf Deutsch: Patienten, die nach einer akuten schweren Erkrankung unter einem protrahierten Organversagen leiden, werden als chronisch kritisch krank bezeichnet. Eine konsentierte Definition dieses Zustandes besteht bisher nicht und Informationen über deren Überlebenswahrscheinlichkeiten sind wenig vorhanden.
Wir haben in dieser Studie Patienten mit einer prolongierten Intensivtherapie untersucht und insbesondere Patientencharakteristika, Therapieverläufe und das Überleben betrachtet.
Kurzfassung auf Englisch: Patients who survive an acute critical illness and are in need of prolonged intensive care treatment due to persistent singular or multiple organ failure are considered to be chronically critically ill (CCI). Though numbers of patients are increasing a definite point of time or specific clinical condition a patient requires to enter this state has not been established yet.

Zugriffsstatistik

keine Statistikdaten vorhanden
Legende