Titel: A Socio-cognitive Approach to Public Leadership: Content, Operation, and Effects of Implicit Public Leadership Theories
Sonstige Titel: Public Leadership aus der Perspektive eines sozio-kognitiven Führungsansatzes: Inhalte, Funktionen und Auswirkungen Impliziter Öffentlicher Führungstheorien
Sprache: Englisch
Autor*in: Hesmert, Laura
Schlagwörter: Public Leadership; Implicit Leadership Theories; Experiment; Publicness; Public Leadership Theory
GND-Schlagwörter: FührungGND
VerwaltungGND
Implizites WissenGND
InformationsverarbeitungGND
StereotypGND
Erscheinungsdatum: 2021-07-23
Tag der mündlichen Prüfung: 2022-01-11
Zusammenfassung: 
Die vorliegende Dissertation entwickelt und testet einen sozio-kognitiven Ansatz für Führung im öffentlichen Sektor (engl.: A socio-cognitive approach to public leadership). Letzterer untersucht, wie öffentliche Führung durch die impliziten Informationsverarbeitungsprozesse von Mitarbeitenden in der Führungssituation determiniert wird. Drei empirische Studien untersuchen die Anwendbarkeit und Implikationen eines sozial-kognitiven Führungsansatzes und fokussieren dabei insbesondere auf die Manifestation, die Funktionsweise und die Effekte von impliziten öffentlichen Führungstheorien (engl.: Implicit public leadership theories). Ergebnisse aus Survey- und impliziten Priming-Experimenten zeigen, dass Individuen über distinktive IPLTs verfügen, und dass diese mit spezifischen Wahrnehmungs-, Kategorisierungs- und Attributionsprozessen im Kontext öffentlicher Führung assoziiert sind. Innerhalb dieser kognitiven Prozesse operiert der Kontextfaktor „Öffentlichkeit“ (engl.: publicness) als kognitiver Rahmen, der mit situationalen Hinweisreizen interagiert und kontextspezifische Informationsverarbeitungsprozesse auslöst. Der Inhalt dieser Prozesse zeichnet sich durch eine geringere Bedeutung agentischer Aspekte, eine vergleichsweise schwache direkte Kausalbeziehung zwischen öffentlicher Führung und organisationaler Effektivität, sowie einer höheren Relevanz normativer Dimensionen öffentlicher Führung, aus. Die Arbeit diskutiert, wie die vorliegenden empirischen Erkenntnisse und ein sozial-kognitiver Ansatz im Allgemeinen die aktuelle Forschung zu öffentlicher Führung bereichern und dabei insbesondere die Debatte über die Rolle des Kontexts für öffentliche Führung weiterbringen können.

The current dissertation project introduces a socio-cognitive approach to public leadership, which explores how public leadership is determined by followers’ implicit information processing in the leadership situation. Three studies test the validity and implications of the core propositions of this approach and place particular emphasis on the manifestation, operation, and effects of followers’ subjective and implicit mental models of public leadership, their implicit public leadership theories (IPLTs). Results from survey and implicit priming experiments reveal that individuals possess distinctive IPLTs, which structure their context-contingent perception, categorization and implicit attribution processes in the public leadership situation. Within these socio-cognitive processes, publicness operates as a cognitive frame, which interacts with situational variables and triggers distinctive implicit sensemaking processes about public leaders. These sensemaking processes are characterized by a lower significance of agentic aspects of leadership and a comparatively weaker direct link between public leadership and organizational outcomes, as well as a higher relevance of normative public leadership dimensions, i.e., administrative conservatorship. The thesis discusses how the empirical findings, and the broader implications of a socio-cognitive approach to public leadership, may enrich public leadership research in general and could advance the academic discussion about the role of publicness in public leadership in particular.
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/9436
URN: urn:nbn:de:gbv:18-ediss-98271
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Vogel, Rick
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung Prüfsumme GrößeFormat  
Dissertation Laura Hesmert_pub.pdf80c49315a79569b11bfe02a2203b4a0415.52 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Info

Seitenansichten

52
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 17.05.2022

Download(s)

43
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 17.05.2022
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe