Volltextdatei(en) vorhanden
Titel: Homogeneous almost hypercomplex and almost quaternionic pseudo-Hermitian manifolds with irreducible isotropy groups
Sonstige Titel: Homogene fast hyperkomplexe und fast quaternionische pseudo-Hermitsche Mannigfaltigkeiten mit irreduzibler Isotropiegruppe
Sprache: Englisch
Autor*in: Meinke, Benedict
Schlagwörter: irreduzible Isotropiegruppe; pseudo-Riemannscher homogener Raum; irreducible isotropy group; pseudo-Riemannian homogeneous space
GND-Schlagwörter: Homogener Raum; Symmetrischer Raum; Lie-Gruppe
Erscheinungsdatum: 2015
Tag der mündlichen Prüfung: 2015-12-18
Zusammenfassung: 
In this thesis we consider homogeneous almost hypercomplex respectively almost quaternionic pseudo-Hermitian manifolds with index 4, which have an H-irreducible isotropy group. We show that these manifolds are already pseudo-Hyper-Kähler respectively quaternionic pseudo-Kähler if their dimension is at least 16 respectively 24. For that we show that some multilinear forms on H1;n vanish if they are invariant under SO^0(1; n). We classify all connected H-irreducible Lie subgroups of Sp(1, n) up to conjugacy. Furthermore we show that the considered homogeneous spaces are locally symmetric, if the Lie algebra of the isotropy group itself acts H-irreducibly. In the hyper-Kähler case it turns out that the manifolds are locally isometric to the quaternionic Minkowski space Mink_{n+1}(H).

In dieser Doktorarbeit betrachten wir homogene fast hyperkomplexe bzw. fast quaternionische pseudo-Hermitsche Mannigfaltigkeiten mit Index 4, die eine H-irreduzible Isotropiegruppe besitzen. Wir zeigen, dass diese Mannigfaltigkeiten bereits pseudo-Hyperkähler bzw. quaternionisch pseudo-Kähler sind, falls die Dimension mindestens 16 bzw. 24 beträgt. Hierfür zeigen wir, dass gewisse Multilinearformen auf dem H1;n verschwinden, sofern sie invariant unter SO^0(1, n) sind. Weiter klassifizieren wir alle zusammenhängenden H-irreduziblen Lie Untergruppen von Sp(1, n) bis auf Konjugation. Zudem zeigen wir, dass die betrachteten homogenen Räume lokal symmetrisch sind, falls die Lie Algebra der Isotropiegruppe selbst H-irreduzibel wirkt. Im hyperkähler Fall sind die Mannigfaltigkeiten sogar lokal isometrisch zum quaternionischen Minkowski-Raum Mink_{n+1}(H).
URL: https://ediss.sub.uni-hamburg.de/handle/ediss/6585
URN: urn:nbn:de:gbv:18-76984
Dokumenttyp: Dissertation
Betreuer*in: Cortés Suárez, Vicente (Prof. Dr.)
Enthalten in den Sammlungen:Elektronische Dissertationen und Habilitationen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat  
Dissertation.pdf729.57 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen
Zur Langanzeige

Diese Publikation steht in elektronischer Form im Internet bereit und kann gelesen werden. Über den freien Zugang hinaus wurden durch die Urheberin / den Urheber keine weiteren Rechte eingeräumt. Nutzungshandlungen (wie zum Beispiel der Download, das Bearbeiten, das Weiterverbreiten) sind daher nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) erlaubt. Dies gilt für die Publikation sowie für ihre einzelnen Bestandteile, soweit nichts Anderes ausgewiesen ist.

Info

Seitenansichten

35
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 12.04.2021

Download(s)

70
Letzte Woche
Letzten Monat
geprüft am 12.04.2021
Werkzeuge

Google ScholarTM

Prüfe